Jugendraum Grossglattbach e.V.

PDF Drucken E-Mail

24.07.2013

Artikel aus dem Mühlacker Tagblatt vom 24. Juli 2013

Donnerbalken wirbt für den Jugendraum

 

300 Fans kommen zum Konzert bei der Auwiesenhütte

Von Volker Henkel

Zum 30-jährigen Bestehen des Jugendraum Großglattbach spielt Donnerbalken. Foto: Fotomoment

Mühlacker-Grossglattbach. Mit einem Konzert bei der „Auwiesenhütte“ haben die Mitglieder des Jugendraums Großglattbach auf sich aufmerksam gemacht. Die Band „Donnerbalken“ spielte zum 30-jährigen Bestehen des Treffpunkts der Großglattbacher Jugend.

Das Konzert wollten die Jugendraumaktivisten bereits im Mai veranstalten. Wie Philipp Rank, Vorsitzender des Jugendraums, erklärte, gab es jedoch Terminprobleme. Der Vorsitzende des Jugendraum Großglattbach war am Ende aber sogar glücklich über die Probleme: „Im Mai ist das Wetter bescheiden gewesen, und jetzt war es ein echter toller Sommertag.“

Bis nach Mitternacht lagen die Temperaturen über 20 Grad. Rund 300 Fans kamen zum Auftritt von „Donnerbalken“. Mit Rock bis Punk und Trash-Metal heizten sie den Besuchern ein. Am Nachmittag hatte der Jugendraum vor dem Konzert zudem noch ein Kinderprogramm organisiert.

Für die Veranstalter war die Jubiläumsveranstaltung ein gutes Stück Werbung, das laut Philipp Rank auch erforderlich sei, weil die Besucher nicht von alleine in den Jugendraum kämen, der in der Grundschule untergebracht ist. Wie Rank am Rande des Konzerts bedauerte, wüssten viele gar gar nicht, dass dort für die Freizeitgestaltung einiges geboten werde.

Der Jugendraum will aber weiter von sich reden machen – unter anderem durch die Teilnahme am Straßenfest im September. Für die Nachwuchswerbung soll außerdem noch an einem Wochenende in den Jugendraum eingeladen werden.

 

Newsletter-Anmeldung